Aufbaukurs Modellieren – Friedhelm, der Weihnachtself









„Hallo, mein Name ist Friedhelm, ich bin 218 Jahre alt und seit ein paar Jahren Weihnachtself. Jetzt denk bloß nicht – uhh Weihnachtself, Traumjob, dicke Kohle usw. von wegen. Santa ist echt nett, aber reich wirst Du in dem Laden nicht.Und als wäre das nicht schon genug. Schau Dir den Wichtel hier an. Mit den kleinen Plagegeistern muss man sich dann auch den lieben langen Tag rumärgern.“

Diesen lustigen kleinen Kerl möchte ich Dir in meinem Aufbau-Tageskurs „Friedhelm der Weihnachtself“ vorstellen.

Unter meiner Anleitung wirst Du den Weihnachtself fertigstellen, um ihn anschließend mit nach Hause zu nehmen. Ich stehe Dir und den anderen Teilnehmern während des gesamten Workshops mit konstruktiver Hilfe zur Seite. Aufkommende Schwierigkeiten und Probleme werden mit fachkundigen Ratschlägen gemeinsam gemeistert.

Das angestrebte Kursergebnis zielt auf die Vorlage, die Euch in Form der Showfigur während des gesamten Tages begleitet. Sofern die Zeit es erlaubt, kann auch Deine eigene Idee mit einfließen.

Der Kurs ist auf die Dauer von 9,5 Stunden inkl. Pause ausgelegt. Sofern nicht anders angegeben beginnt der Kurs um 9.30 Uhr und endet gegen 19:00 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf maximal 12 Personen, so kann ich gewährleisten, dass auch alle Fragen mit der nötigen Ruhe beantwortet werden können.

Der Kurs besteht aus einem Theorieteil, mit dem wir den Tag starten und mündet im praktischen Teil.

Im ersten Teil, dem theoretischen Teil des Kurses behandeln wir die Themen:

  • Vor- und Nachteile der verschiedenen Zuckermassen im Hinblick auf das Modellieren von Figuren
  • Bedeutung und Verwendung versteckter Strukturen
  • Grundlegender Aufbau und Planung des Arbeitsablaufs beim Figuren modellieren

Die Schwerpunkte des praktischen Teils beinhalten:

  • Aufbau und Form der Basis mit Marshmallows und Rice Krispies
  • Ausarbeiten der Stoffstruktur und Farbgebung mit Hilfe von Airbrush
  • Tipps & Tricks zum Erstellen einer sitzenden Figur
  • Ausarbeiten des charakteristischen Gesichtsausdrucks
  • Hilfestellung bei der Problematik „Wie hält ein Arm Gewicht aus?“
  • Anleitung zum Erstellen von Händen

Die Voraussetzungen für diesen Kurs sind grundlegende Erfahrungen im Umgang mit Fondant. Wenn Du noch nie mit Fondant gearbeitet hast, dann solltest Du vielleicht vorher einfach einen Basiskurs zu diesem Thema besuchen oder Dir wenigstens im Selbststudium einen kleinen Überblick in das Thema verschaffen.

In den Kursgebühren enthalten ist:

  • Verbrauchsmaterial wie Fondant und Farben,
  • ein Handout mit den wichtigsten Bestandteilen des Kurses und nützlichen Informationen zum Thema Modellieren von Figuren,
  • die Bereitstellung von allen benötigten Werkzeugen und Hilfsmitteln sowie
  • Getränke und ein kleiner Snack.

Kursdauer : 1 Tag (9 Stunden + 30 Minuten Pause)

Mindestteilnehmerzahl: 7 Personen max. 12 Personen

Nächste Termine:

  • 10.Dezember 2017 Kursort: Backtraum, 87653 Eggenthal / Allgäu
    • Preis: 189€
2017-07-20T12:39:06+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*