Einmal Jagdherrin immer Jagdherrin

Diese Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum der Reitherrin Gabriele hat wieder einmal besonders viel Spaß gemacht. Gerade die vielen Details machen neben der Hauptfigur immer den Reiz dabei aus.

Gabriele ist stolz Jagdherrin zu sein und gab zum Anlass ihres 10 jährigen Jubiläums ein Fest auf der hiesigen Jagdveranstaltung. Sie selber reitet schon seit einiger Zeit nicht mehr, aber sie ist als Organisationstalent zuständig für die Organisation der Veranstaltungen.

Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden


Das Steckenpferd darf nicht fehlen

Die gute Seele des Vereins hat einen ausgesprochenen Sinn für Humor und so passiert es nicht selten, dass sie selbst zu den Veranstaltungen auf dem eigens angefertigten Steckenpferd geritten kommt.
Neben den vielen Hunden und eben diesem Steckenpferd war es ihr größter Wunsch, dass sie genauso froh und lustig rüberkommt, wie ihre Mitmenschen sie jedes Mal erleben dürfen.

Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden
Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden
Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden

Materialmix und Detailvielfalt

Die Figur stand im Mittelpunkt dieser Auftragsarbeit. Die Charakterzüge der Reitherrin herauszuarbeiten war eine tolle Aufgabe und dank des Fondants von PastKolor überhaupt kein Problem. Die ca. 20 cm hohe Figur sitzt auf einem Baumstamm und stützt den Arm auf das Steckenpferd. Figur, Stamm und Pferd sind mit PastKolor Fondant modelliert. Das Halstuch mit der feinen Stoffstruktur ist mit der neuen Modellierpaste von SweetKolor „SweetPast“ gearbeitet.

Abgerundet wird die Szene durch die 3 Hunde, die aus Modellierschokolade von Shantys, das mir zum Testen zur Verfügung gestellt wurde.

Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden
Auftragsarbeit zum 10 jährigen Jubiläum einer Reitherrin, Zuckerfigur mit Hunden

Das Leuchten in den Augen …

… von Gabriele, als ich ihr die Szene übergab war für mich der Beweis alles richtig gemacht zu haben.

Die Reitherrin fiel mir um den Hals und sagte mir anschließend, dass sie von meiner Arbeit und dem Ergebnis absolut überwältigt sei. Etwas so bombastisches hatte sie sich im Leben nicht vorgestellt!

Na das hört man doch gern.

2017-08-07T10:16:18+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar

*